Leipzig
Lange Straße 11

Tel.: 0341 / 879 01 73



Wir sind ein Verein für queere Begegnung, Bildung und Beratung. Unsere Angebote und Aktivitäten richten sich vor allem an lesbische, schwule, bisexuelle, trans*- und intergeschlechtliche, sowie queere und asexuelle/ aromantische Personen (kurz: LSBTIQA*). Darüber hinaus beraten wir auch Familien, Angehörige sowie Multiplikator*innen. Was wir anbieten: umfassende psychosoziale Beratung in Leipzig, sowie im ländlichen Raum, auch für Geflüchtete und Menschen mit Migrationsgeschichte, Bildungsveranstaltungen für Schulen, Gruppentreffen zu unterschiedlichen Themen, individuelle Workshop- und Fortbildungsformate, (räumliche) Möglichkeiten für Begegnung und Austausch, Veranstaltungen zu Themen rund um geschlechtliche Identitäten, sexuelle Orientierungen und queere Lebensweisen, politische und kulturelle Angebote. Das Projekt "Que(e)r durch Sachsen - Mobile Beratung im ländlichen Raum" bietet psychosoziale Unterstützung und Beratung zu Fragen rund um sexuelle Orientierungen, geschlechtliche Identitäten sowie queere Lebensweisen. Unsere Zielgruppe sind Menschen, die sich als lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, intergeschlechtliche, asexuell/aromantisch oder queer verstehen (LSBTIAQ*) , sowie ihre An- und Zugehörigen, oder bei Bedarf auch Fachkräfte und Multiplikator*innen. Unser mobiles Beratungsangebot hat zum Ziel, Menschen in der freien und persönlichen Wahl ihrer Lebensentwürfe zu stärken, sie bei individuellen Problemlagen zu unterstützen und nach Möglichkeit an Strukturen ihres Lebens- und Sozialraumes vor Ort anzubinden. Unser Angebot ist kostenfrei und auf Wunsch anonym. Daher möchten wir ein umfangreiches Beratungs- und Vernetzungsangebot anbieten, was in deinem direkten Lebensumfeld ansetzt. Unser Tätigkeitsbereich erstreckt sich über den Landkreis Leipzig, Nord- und Mittelsachsen. E-Mail: umlandberatung(at)rosalinde-leipzig.de, Facebook: QueerDurchSachsen

Veranstaltungsorte