Zum Hauptinhalt springen

Journal writing. Neue Formen des Tagebuchschreibens

Anbieter*in
Termin31.10.2020
11:00  - 17:00
Veranstaltungsort Windscheidstraße 51
04277 Leipzig


SCHREIB-WORKSHOP

Mit Dr. AMELIE MAHLSTEDT

 „Nur der Traum ist mein Leben. Nur in Echo und Widerhall ereignet sich die Verwandlung, die das Wunder rein erhält. Sonst geht alle Magie verloren.“ (Anais Nin) 

Die Teilnehmer*innen lernen anhand von Beispielen aus der Literatur neue Formate des Tagebuchschreibens kennen: die ‚dichte Beschreibung‘, Miniaturen oder ‚Alltags-Anekdoten‘. Geeignet für alle, die mehr Kreativität und Inspiration im Alltag suchen und sich eine treue Begleiterin in allen Lebenslagen wünschen – ihr Tagebuch. 

DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb. 1976, Sprachwissenschaftlerin, freie Autorin und Poesie- und Bibliotherapeutin im Integrativen Verfahren (EAG-FPI) | Anmeldung bis zum 30. 10. 2020. | Maximal 10 Teilnehmer*innen.

Teilnahmegebühr: 40,- | 35,- Euro ermäßigt. 

 

Format: Special

Ähnliche interessante Veranstaltungen

10 Einträge gefunden

25.11.20 - 16.12.20 |

BELLIS E.V: Leipzig, in Straßenbahnen und Bussen der Stadt Leipzig

PLAKATKAMPAGNE „WAS MäNNLICHKEIT IST, ENTSCHEIDEST DU!“


27.11.20 | 18:30 - 19:30

AG Lisa Die Linke, Online

Keine mehr! – Gewalt gegen Frauen...


28.11.20 | 16:30 - 18:30

Galerie SagArt, Galerie Sagart, Eisenbahnstraße 37, 04315 Leipzig

KOLLEKTIVE AUSSTELLUNG VERNISSAGE


16.12.20 | 16:00 - 18:00

GENDERalprobe zum Jahresabschluss


07.01.21 | 19:30 - 21:00

Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Haus der Kirche/Dreikönigskirche Dresden

Ökumenische Frauenliturgie