Zum Hauptinhalt springen

Sie kamen, sahen und siegten? - Frauen und Karriere (Online-Vortrag)

Anbieter*in
Termin29.04.2021
19:00  - 21:00
Veranstaltungsort Angelikastraße 1
01099 Dresden


Von der Frauen*quote bis zur Geschlechtergerechtigkeit in Organisationen – die Rolle von Frauen* und damit auch jene von Männern* in der Arbeitswelt wird neu deniert. Und zwar zunehmend nicht mehr vor dem Hintergrund eines moralischen Diskurses, sondern aufgrund ökonomischer und kunden- bzw. geschäftsbezogener Überlegungen. Was bedeutet das für bestehende Machtverhältnisse und deren Transformierung? Wie sehen weibliche* Karrierewege (oder »innere Erfolgsverhinderer«) aus, und was könnten attraktive Rollenmodelle bzw. Vorbilder leisten?

Referentin:

Heidi Möller, Prof. Dr. phil., Dipl.-Psych., Psychoanalytikerin, Organisationsberaterin, Supervisorin und Coach, Professorin für Theorie und Methodik der Beratung Universität Kassel, Institut für Psychologie, Leiterin des postgradualen Studiengangs Coaching, Organisationsberatung, Supervision (www.unikims.de/COS)

Anmeldung: Bis Do 22.04. ist eine Anmeldung per E-Mail möglich. Der Link wird danach zugesandt.

Kosten: Dieses Angebot ist für Sie kostenfrei.

------------------------------------------------------

Zur Veranstaltungsreihe:

FRAUEN* GEHEN BADEN
Frauen* | Kultur | Saison 2021

Frauen* gehen baden – zu Krisenzeiten erst Recht! Sind sie einerseits diejenigen, die schon vor der derzeitigen Coronakrise die meiste (unbezahlte) Carearbeit leisteten, müssen sie nun nicht nur mit einer höheren Kinderbetreuungszeit rechnen, sondern dürfen auch den restlichen Laden „am Laufen“ halten: Frauen* sind in den systemrelevanten Berufen am häufigsten vertreten. Während sie also im Gesundheitswesen und Dienstleistungssektor so sehr wie lange nicht beansprucht werden, tauchen sie in der öffentlichen Diskussion rund um die Maßnahmen zur Krise kaum mehr auf. Denn egal, wie qualifiziert und kompetent, nach ihrer Expertinnen*meinung wird kaum gefragt. Auch, was ihre wissenschaftlichen Publikationen angeht, sind Frauen* sprichwörtlich „baden gegangen“.

Mit der Frauen* | Kultur | Saison nehmen Frauen* sich den Raum, der ihnen zu steht: in Politik, Arbeitsleben und Freizeit. Sie wehren sich gegen patriarchale Denkweisen, die ihnen suggerieren, jemand anderes als sie selbst hätte Entscheidungsbefugnis über ihre Körper, ihre Zeit oder ihre Lebens-entwürfe.
Ob FKK oder Neoprenanzug: wenn Frauen* baden gehen, ist das politisch!

Die Veranstaltung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. (Gefördert durch: Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung)


Referent*innen:

Format: Special

Ähnliche interessante Veranstaltungen

10 Einträge gefunden

11.05.21 | 12:00 - 16:00

FEM POWER.merseburg, Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen und Hochschule Merseburg, Online

'Situiertes Wissen' nach Donna Haraway....

11.05.21 | 20:00 - 20:30

Schwangerschaftsabbruch in...


14.05.21 - 16.05.21 | 18:00 - 13:00

Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Haus der Stille, 01723 Grumbach, Am oberen Bach 6

Herzgold: Malwochenende in Grumbach für...


17.05.21 - 22.05.21 | 17:15 - 18:30

LSVD NRW, Online

QUEERSCHLUSS Kongress


20.05.21 | 16:00 - 18:00

LAG Queeres Netzwerk Sachsen und Netzwerk für Demokratische Kultur, MArktplatz Wurzen

IDAHIT* in Wurzen


20.05.21 | 19:00 - 21:00

Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V., MEDEA, Dresden

Frauenkreis zum Wohlfühlen und Auftanken

31.05.21 | 18:00 - 20:00

Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen, Online: kc-sachsen.de

"Karrierehindernis Geschlecht?" Frauen...