Zum Hauptinhalt springen

Männlich, Frustriert, Gefährlich - Incels und das Feindbild Frau im Netz

Anbieter*in
SAEK Plauen, SAEK mobil, Treibhaus e.V. Döbeln
Termin26.04.2021
18:00  - 19:30
Veranstaltungsort
Online


Es gibt eine Parallelwelt voller Hass und Verachtung. Andreas Breivik, ermordete 2011 in Norwegen 77 Menschen und zielte dabei vornehmlich auf Frauen, 2018 überfuhr Alek Minassian in der Fußgängerzone von Toronto zehn Menschen mit einem Kleinbus, darunter zielgerichtet acht Frauen. Dazu die rechtsterroristischen Anschläge von Christchurch, Halle und Hanau – in allen Fällen lassen sich Bezüge zur sogenannten Incel-Bewegung finden.

Eine Online-Community frustrierter Männer, die sich um ihr natürliches Recht auf Sex mit Frauen betrogen fühlen. Auf Internetforen wie 4chan oder Wikimannia finden sie sich zusammen, bestärken sich gegenseitig in ihrer Ideologie und leben Fantasien aus, die sich bis hin zu Gewalttaten steigern. Wir wollen uns die Männer hinter der Incel-Bewegung näher anschauen.

Wie entwickelt sich eine solche Persönlichkeit? Welche Rolle spielen dabei Erziehung und typische Geschlechterrollen, sowie die Mechanismen des Internets?

Zudem wagen wir einen Perspektivwechsel und beschäftigen uns mit den Erfahrungen von betroffenen Frauen.

Referent*innen:
- Prof. Dr. Rolf Pohl ist Soziologe und Sozialpsychologe. Er ist der Begründer der kritischen Männlichkeitsforschung sowie Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft Politische Psychologie. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören im Bereich der Politischen Psychologie die Themen NS-Täter, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit sowie im Bereich der Geschlechterforschung die Themen Männlichkeit, sexuelle Gewalt und männliches Heranwachsen. Zudem ist er Herausgeber des Buches „Feindbild Frau. Männliche Sexualität, Gewalt und die Abwehr des Weiblichen“.

- Sophie Spitzner ist Sozialarbeiterin und seit vielen Jahren in den Bereichen der politischen und politisch-historischen Bildungsarbeit tätig.

Eine Veranstaltung von:
SAEK Plauen, SAEK mobil, Treibhaus e.V. Döbeln

Datum: Montag, 26.04.2021
Zeit: 18:00 – 19:30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich gern an: mobil@saek.de oder plauen@saek.de

Weniger anzeigen

Format: Special

Ähnliche interessante Veranstaltungen

10 Einträge gefunden

11.05.21 | 12:00 - 16:00

FEM POWER.merseburg, Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen und Hochschule Merseburg, Online

'Situiertes Wissen' nach Donna Haraway....

11.05.21 | 20:00 - 20:30

Schwangerschaftsabbruch in...


14.05.21 - 16.05.21 | 18:00 - 13:00

Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Haus der Stille, 01723 Grumbach, Am oberen Bach 6

Herzgold: Malwochenende in Grumbach für...


17.05.21 - 22.05.21 | 17:15 - 18:30

LSVD NRW, Online

QUEERSCHLUSS Kongress


20.05.21 | 16:00 - 18:00

LAG Queeres Netzwerk Sachsen und Netzwerk für Demokratische Kultur, MArktplatz Wurzen

IDAHIT* in Wurzen


20.05.21 | 19:00 - 21:00

Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V., MEDEA, Dresden

Frauenkreis zum Wohlfühlen und Auftanken

31.05.21 | 18:00 - 20:00

Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen, Online: kc-sachsen.de

"Karrierehindernis Geschlecht?" Frauen...