Zum Hauptinhalt springen

7 Fragen an JUDITH BUTLER

Anbieter*in
Termin05.02.2021
19:00  - 20:00
Veranstaltungsort


ALLE PLÄTZE BELEGT
(Da die Veranstaltung Workshopelemente enthält, ist die Teilnehmer*innenzahl auf 25 begrenzt. Zur Zeit werden Anmeldungen auf die Warteliste gesetzt).

7 Fragen an ... Klassiker*innen der queer-feministischen Theorie (ONLINE)

05. Februar 2021, Freitag, 19 Uhr (ONLINE):

"7 Fragen an JUDITH BUTLER"

- Anmeldung notwendig an beratung@spinnboden.de -

mit Franziska Rauchut, M.A. (Berlin)

Dies ist eine Reihe, welche Leben und Werk von Klassiker*innen der queer-feministischen Theorie auf niedrigschwellige und kurzweilige Art und Weise vorstellen und diskutieren will. Alle dürfen die Fragen mitbringen, die sie schon immer mal stellen wollten.

Aber Achtung - es dürfen insgesamt nur 7 Fragen sein!

In der ersten Veranstaltung gab es die Fragen an Simone de Beauvoir, im Oktober ging es weiter mit Fragen an Adrienne Rich.

Nun folgt der nächste Teil mit 7 Fragen an Judith Butler.

Eure Fragen – es dürfen gerne auch kuriose und kritische sein ‒ werden am Anfang eingesammelt und wir stimmen gemeinsam darüber ab, welche 7 Fragen uns in den kommenden 70 Minuten beschäftigen werden. Tipp: Legt Euch ein Smartphone neben Euren Computer – vielleicht werden wir es brauchen .

Ein Angebot mit Workshopelementen für Frauen*, Lesben, Bi-, Trans-, Inter- und Queer-Personen.

Treffpunkt: Online, via Zoom (der Einladungslink wird per Mail verschickt)
TN-Gebühr: 2 Euro/ 1 Euro (Spenden darüberhinaus für die Arbeit des Spinnbodens willkommen)

Format: Special