Zum Hauptinhalt springen

Gegen die Unsichtbarkeit | Rundgang mit der Kuratorin

Anbieter*in
Termin10.11.2018
15:00  - 16:00
Veranstaltungsort


Die Geschichte der Deutschen Werkstätten in Dresden und Architekten wie Richard Riemerschmid oder Bruno Paul sind hinlänglich bekannt. Aber wer weiß schon, dass in dem Zeitraum von 1898 bis 1938 über fünfzig Designerinnen für dieses Unternehmen entworfen haben?
Die Ausstellung »Gegen die Unsichtbarkeit. Designerinnen der
Deutschen Werkstätten Hellerau 1898 bis 1938« bietet diesen Designerinnen, die trotz reger Entwurfstätigkeit, Ausstellungen, erfolgreichen Wettbewerbsteilnahmen und Lehrtätigkeit im Laufe der Zeit in Vergessenheit gerieten, erstmals die ihnen gebührende Öffentlichkeit.

Die Teilnahme an der Objekt-Sprechstunde ist im Eintrittspreis inbegriffen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die
Veranstaltungen sind auf Deutsch.

Format: Special

Ähnliche interessante Veranstaltungen

27 Einträge gefunden

26.03.19 | 16:00 - 19:00

Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V., Louise-Otto-Peters-Denkmal, Rosenthal, 04105 Leipzig

200. Geburtstag von Louise Otto-Peters...


28.03.19 | 19:30 - 21:00

Kirchliche Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Seelsorgezentrum der Universitätsklinik Dresden

Ökumenische Frauenliturgie

31.03.19 | 13:00 - 15:00

Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V., Treffpunkt: Vorplatz Grassimuseum, Johannispl. 5-11, 04103 Leipzig

„Alle für Eine und Eine für Alle!“ –...

Seite 1 von 3 123>>