Zum Hauptinhalt springen

„Frauenbewegung in Ostdeutschland. Aufbruch, Revolte und Transformation in Leipzig 1980–2000“

Anbieter*in
Termin28.05.2021
19:00  - 21:00
Veranstaltungsort


Jessica Bock bietet mit ihrer Studie erstmals eine fundierte Auseinandersetzung zur jüngsten Frauenbewegungsgeschichte in Ostdeutschland. Anhand bislang kaum beachteter Quellen sowie zahlreicher Interviews mit Zeitzeuginnen zeichnet sie ein detailreiches und lebendiges Bild von Akteurinnen und Netzwerken zwischen 1980 und 2000. Zugleich schließt das Buch eine Lücke in der DDR-Oppositions-, Revolutions- und Transformationsforschung.

Format: Special

Ähnliche interessante Veranstaltungen

10 Einträge gefunden

11.05.21 | 12:00 - 16:00

FEM POWER.merseburg, Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen und Hochschule Merseburg, Online

'Situiertes Wissen' nach Donna Haraway....

11.05.21 | 20:00 - 20:30

Schwangerschaftsabbruch in...


14.05.21 - 16.05.21 | 18:00 - 13:00

Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Haus der Stille, 01723 Grumbach, Am oberen Bach 6

Herzgold: Malwochenende in Grumbach für...


17.05.21 - 22.05.21 | 17:15 - 18:30

LSVD NRW, Online

QUEERSCHLUSS Kongress


20.05.21 | 16:00 - 18:00

LAG Queeres Netzwerk Sachsen und Netzwerk für Demokratische Kultur, MArktplatz Wurzen

IDAHIT* in Wurzen


20.05.21 | 19:00 - 21:00

Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V., MEDEA, Dresden

Frauenkreis zum Wohlfühlen und Auftanken

31.05.21 | 18:00 - 20:00

Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen, Online: kc-sachsen.de

"Karrierehindernis Geschlecht?" Frauen...