Zum Hauptinhalt springen

Protest gegen den "Schweigemarsch für das Leben"

Anbieter*in
ProChoice
Termin11.06.2022
10:00  - 18:15
Veranstaltungsort
Annaberg-Buchholz


Wir fahren Zug nach Annaberg-Buchholz!

für aktuelle Infos: schweigemarsch-stoppen.de/

< engl. version below >

Am 11.6. fahren wir nach Annaberg-Buchholz ins Erzgebirge um gegen die Abtreibungsgegner:innen zu protestieren, die dort einen “Schweigemarsch für das Leben” durchführen. Ein Blick nach Polen oder in die USA zeigt, dass enorme backlashs drohen, wenn christliche Fundamentalist:innen Einfluss auf Regierungen oder – wie in den USA – als Richter:innen im Supreme Court ausüben. Daher ist es wichtig, mit unserem Protest und unseren Forderungen auch in Annaberg-Buchholz präsent zu sein und den Forderungen der Fundamentalist:innen nach einem absoluten Verbot von Abtreibung zu widersprechen. Wir wollen das ganze Gegenteil: Die Abschaffung von § 218 StGB! Abtreibungen müssen legal, kostenlos und sicher sein! Hier verlinken wir Euch den Aufruf zur Demonstration von Pro Choice Sachsen und unsere Forderungen.

Anreise: Wir fahren mit dem Zug, der >> aufgrund unserer Demonstration in doppelter Stärke fährt <<, yeah!
Los geht es um 10:02 Dresden Hauptbahnhof, Gleis 8 nach Chemnitz (aufgrund von Bauarbeiten steigen wir in Chemnitz um, nicht in Flöha) und zurück um 18:13 ab Annaberg-Buchholz. Wir gehen davon, dass dann das 9 Euro Ticket eingeführt sein wird und somit alle günstig auf diesem Ticket fahren können. Wir treffen uns daher direkt auf dem Bahnsteig!
Die Demonstration startet dann auch direkt am unteren Bahnhof in Annaberg.
Eine Anreise mit dem Auto ist natürlich auch möglich. Die kostenpflichtigen Parkplätze befinden sich im Parkhaus Gehrisch-Ruh, auf dem Parkplatz Untere Schmiedegasse oder an der Geyersdorfer Straße.

Aktuelle Infos gibt es während der Demonstration über den Lauti oder bei Twitter (@ProChoice_SN // #ab1106)

Verpflegung: Bitte plant Getränke und Verpflegung für den Tag ein.

Fundis: Der Schweigemarsch von “Lebensrecht Sachsen” beginnt 14:00 Uhr vor dem Erzgebirgsklinikum. Wir wollen sie dabei lautstark, kreativ und entschlossen begleiten und ihren Marsch zum Desaster machen. Ihre antifeministische Hetze werden wir nicht unwidersprochen lassen!

Support: Am 11.6. wird der Ermittlungsausschuss (EA) Leipzig erreichbar sein: Telefon: 0341 211 93 13

Wir freuen uns auf Euch!

<<<<<<<>>>>>>>>>>

We take the train to Annaberg-Buchholz!

On 11.6. we are going to Annaberg-Buchholz (Erzgebirge) to protest against the anti-abortionists who are holding a “Silent March for Life” there. A look at Poland or the USA shows that enormous backlashes threaten when Christian fundamentalists exert influence on governments or – as in the USA – as judges in the Supreme Court. Therefore it is important to be present with our protest and our demands also in Annaberg-Buchholz and to contradict the demands of the fundamentalists for an absolute ban of abortion. We want the complete opposite: The abolition of § 218 StGB! Abortions must be legal, free and safe! Here you can read the call for the demonstration of Pro Choice Saxony and our demands.

Directions: We will travel by train, which will run >> in double strength due to our demonstration <<, yes!
We leave at 10:02 Dresden main station, track 8 to Chemnitz (due to construction works we change trains in Chemnitz, not in Flöha) and return at 18:13 from Annaberg-Buchholz. We assume that then the 9 Euro ticket will be introduced and thus everyone can travel cheaply on this ticket. Therefore, we meet directly on the platform!
The demonstration will then also start directly at the lower station in Annaberg.
A journey with the car is naturally also possible. The paid parking spaces are located in the parking garage Gehrisch-Ruh, in the parking lot Untere Schmiedegasse or on Geyersdorfer Straße.

Up-to-date info will be available during the demonstration via Lauti or on Twitter (@ProChoice_SN // #ab1106).

Catering: Please bring drinks and food for the day.

Fundis: The silent march of “Lebensrecht Sachsen” will start at 14:00 in front of the Erzgebirgsklinikum. We want to accompany them loudly, creatively and resolutely and turn their march into a disaster. We will not let their anti-feminist agitation go unchallenged!

Support: On 11.6. the Investigation Committee / Ermittlungsausschuss (EA) Leipzig will be available: Phone: 0341 211 93 13

We are looking forward to seeing you!

Your body – your choice! Raise your voice!

Format: Special

Ähnliche interessante Veranstaltungen

11 Einträge gefunden

01.07.22 | 17:00 - 22:00

Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Reichstädt

Frauenmahl

01.07.22 | 18:00 - 22:00

Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Schloss Reichstädt, Am Schloss 1, OT Reichstädt, 01744 Dippoldiswalde

„Landleben - zwischen Idyll und...


05.07.22 | 18:00 - 20:00

fem/pulse-Projekt der Louise-Otto-Peters-Gesellschaft, Rosa Luxemburg Stiftung, Freisitz des Glashauses im Clara-Zetkin-Park Leipzig

Clara Zetkin – Kämpferin für mehr...

05.07.22 | 19:30 - 21:00

GEDOK Mitteldeutschland e.V., Literaturhaus Leipzig

"Vier von vielen" -GEDOK Künstlerinnen...


08.07.22 - 09.07.22 | 22:00 - 04:00

Frauenkultur Leipzig e. V., Leipziger Innenstadt

Queer-Party


14.07.22 | 17:00 - 20:00

Tiam e.V. , Leipzig

Eröffnung der TIAM Geschäftsstelle...


25.07.22 - 28.07.22 | 09:00 - 11:00

Frauenkultur Leipzig e. V., Leipziger Innenstadt

Das Mädchen-Sommer-Erlebniscamp für...


13.08.22 |

, Meschwitzstraße 13, Dresden

Comics con Coño


05.11.22 | 10:00 - 17:00

Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Christophoruskirche Laubegast, 01279 Dresden, H.-Seidel-Straße 3

Ökumenische Weltgebetstagswerkstatt für...

16.11.22 | 14:00 - 16:00

Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, 01067 Dresden, Theaterplatz 1, Gemäldegalerie Alte Meister

Mit eigenen Augen – Frauen sehen Kunst


Seite 1 von 2 12>>