Zum Hauptinhalt springen

Dialogforum: Soziale Arbeit und politische Haltungen

Anbieter*in
"AG Arbeitsbündnis" an der TU Dresden
Termin10.10.2019
15:00  - 18:15
Veranstaltungsort
Tuskulum, August-Bebel-Straße 12, 01219 Dresden


Wir sind Lehrende und Studierende am Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften der Technischen Universität Dresden und stellen uns Fragen zu den Herausforderungen Sozialer Arbeit in der Gegenwart. Diesbezüglich fragen wir u.a. nach dem Umgang mit neuen politischen Lagen und wie wir uns selbst – Sozialarbeiter*innen in der Praxis und Wissenschaftler*innen – zu den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen ins Verhältnis setzen können. Welche Probleme sind in einer Zeit der Prekarisierung der Lebenswege sowie neuer antidemokratischer und demokratischer sozialer Bewegungen für Praxis und Theorie relevant und bedenkenswert? Braucht Soziale Arbeit politische Haltungen? Und: Wie reagiert Soziale Arbeit auf politische Haltungen?

 

Diese Fragen werden im Plenum und in kleineren Arbeitsgruppen diskutiert. Wir wollen in der Auftaktveranstaltung am 10.10. gemeinsam Problemlagen benennen, um im Anschluss bei Bedarf spezifische (Weiterbildungs-)Veranstaltungen zu planen. Bringt hierfür zum Dialogforum gern Fallgeschichten aus eurer Arbeit, für euch relevante Kontexte, Erfahrungen und Erzählungen mit.

 

Zur Information: Eine Kinderbetreuung kann individuell angefragt werden.

Der Veranstaltungsort ist baulich barrierefrei. Die Inhalte sind nicht barrierefrei aufgearbeitet.

Teilnahmebestätigungen werden ausgestellt.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 30.9.2019 per Email an arbeitsbuendnis@mailbox.tu-dresden.de

 

Ansprechpartner*innen: Lisa Janotta (lisa.janotta@tu-dresden.de), Annett Kupfer (annett.kupfer@tu-dresden.de), Julia Seidel (julia.seidel4@tu-dresden.de)

Format: Special, Fachtag