Zum Hauptinhalt springen

Alles unter einem Hut!?

Anbieter*in
Frauennetzwerk Memmingen e. V. und der Gleichstellungsbeauftragte / Bündniskoordinatorin der Stadt Memmingen


Präsentation
zum Aufstellen
Kosten
mit Schutzgebühr, Transport und Versicherung




Lebenslagen und Lebensfragen von Frauen
zwischen Schulzeit und Alter

Eine Ausstellung für Schülerinnen und Schüler und Frauen und Männer aller Altersgruppen, die ihre Leben bewusst und gleichberechtigt gestalten wollen.

Konfliktlinien in der Gesellschaft verlaufen heute kaum noch zwischen den Geschlechtern. Die Gleichberechtigung gilt als gelungen! Ist das tatsächlich so? Wie bringen Frauen alles unter einen Hut: Ausbildung, Beruf, Liebe, Geld, Familie, Sicherheit, persönliche Bedürfnisse? Die Ausstellung beleuchtet Existenzfragen von Frauen zwischen Mutterschaft und Minijob, Care-Aufgaben und Karriere – entlang von Lebensläufen.  
Frauen sind die Mehrheit – gerade deshalb müssen sie informiert sein. Diese Ausstellung möchte sie dabei unterstützen.

 

Die Wanderausstellung ist ein Projekt des Frauennetzwerkes Memmingen e. V. und der Gleichstellungsbeauftragten / Bündniskoordinatorin der Stadt Memmingen.

Gefördert haben das Projekt das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und zahlreiche Sponsor*innen unterschiedlicher gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Bereiche.

Konzeptionelle Überarbeitung: Ursula Winkler
Gestaltung: Christian Schäfler ‹Art Direction & Design

Die Ausstellung beinhaltet auch ein Spiel, in dem es gilt „alles unter einen Hut zu bringen“.

Sie füllt eine große Halle kann aber auch gut aufgeteilt werden beispielsweise in Büchereien, Landratsämtern... (siehe Fotos).

Es gibt sehr gute Aufbau-und Packanleitungen in Wort, Bild und Film (über Ursula Winkler erhältlich).

 

Informationen zum Verleih

 

Inhalt:

 

· 12 Roll-up-Displays
            (1,20 m breit und 2,10 m hoch

 

· Pop-up-Messewand

 

· 1 Pack-Stele, Kunststoff mit Holzplatte, oval, die als Spieltisch dient

 

· Würfelspiel mit Kartensatz von 150 Karten, 1 Hut, 2 Würfel

 

Kosten:

 

Die Leihgebühr beträgt 300 € für 2 Wochen (Mindestleihdauer).

Jede weitere Woche kostet 150 €.

Die Kosten für Transport (145 € inkl. Transportversicherung) trägt der/die Leihnehmer*in.

Kontakt zur Spedition Dachser/Kolb Kempten kann über Winkler Kultur erfragt werden, ebenso die Packmaße.

 

Versicherung

Alle Leihnehmer*innen sind verpflichtet, die Ausstellung für den Ausstellungszeitraum (beispielsweise über die Vereinshaftpflicht) zu versichern.

Die Versicherungssumme beträgt 6.000 €. (Stand: Januar 2019)
(12 Roll-ups à 300 = 3.600 €, Pop-up-Messewand 2.000 €, Spiel 200 €, Verpackung 200 €)

 

Transport:

Der An- und Abtransport muss von den Leihnehmer*innen organisiert und bezahlt werden. Falls die Ausstellung direkt weiterwandert, kann der Abtransport so organisiert werden, dass die Kosten für den Weitertransport von der nächsten Station übernommen werden.