04229  Leipzig
Stieglitzstraße 84

Tel.: 0341 978 547 80
https://violence-prevention-network.de/angebote/projektuebersicht/beratungsstelle-sachsen/


Empowerment-Workshop für (muslimische) Frauen mit (zugeschriebener) Fluchterfahrung/Migrationsgeschichte: Welche Diskriminierungserfahrungen machen muslimische Frauen und als Musliminnen gelesene Frauen mit (zugeschriebener) Fluchterfahrung/ Migrationsgeschichte? Wie können sie diese Erfahrungen verarbeiten? Und welche Strategien können sie in Zukunft bei einem diskriminierenden Ereignis einsetzen? Im Workshop wird ein sicherer Raum geschaffen, in dem die Teilnehmerinnen frei über ihre Erfahrungen mit Rassismus, Diskriminierung und Muslim*innenfeindlichkeit sprechen und in Austausch treten können. Gemeinsam wird erarbeitet, was die Teilnehmerinnen unter Diskriminierung verstehen und inwiefern sie davon in ihrem Alltag und/oder strukturell betroffen sind. Ihre eigenen Erfahrungen und Wahrnehmungen stehen dabei im Vordergrund. Im Workshop werden Methoden der Selbstfürsorge und Empowerments erarbeitet und geübt. Die Teilnehmerinnen werden animiert, eigene Ressourcen und Stärken zu erkennen und zu aktivieren. Es werden konkrete Diskriminierungsmomente besprochen und gemeinsam Handlungsstrategien entwickelt, wie sich die betroffenen Frauen sowohl schützen, als auch wehren können und welche Möglichkeiten sie über die konkrete Situation hinaus haben, um die Diskriminierung zu verarbeiten und ihr entgegenzutreten.