Zum Hauptinhalt springen

Alltägliches aus 1989

Anbieter*in
Termin02.09.2019 - 31.12.2019
18:00  - 21:00
Veranstaltungsort Windscheidstraße 51
04277 Leipzig


Ausstellungseröffnung IN DER VOLKSHOCHSCHULE

Ort: Volkshochschule Leipzig, Löhrstr. 3, 04105 Leipzig

Veranstaltung in Kooperation von VHS Leipzig und Soziokulturellem Zentrum Frauenkultur Leipzig

 

Die Ausstellung „Alltägliches aus 1989“ entstand im Rahmen des Projektes „Mutter sorg’ dich nicht. Hier ist alles in Ordnung.“ des Soziokulturellen Zentrums Frauenkultur Leipzig. Dieses Projekt reflektiert weibliche Sichtweisen des Herbst 1989 – einem Zeitpunkt, zu dem heute vor allem meist Männer gehört und zitiert werden, obwohl Frauen im Querschnitt ebenbürtig an den Umbruchsprozessen beteiligt waren. Frauen aus verschiedenen Berufen und Generationen wurden zu alltäglichen Erlebnissen in dieser Zeit befragt.

Aus offenen, berührenden Interviews entstanden authentische Porträts, die spannenden Alltagsgeschichten erzählen. Zudem sind dokumen-tarische Fotografien im Vergleich aus 1989 und 2009 der bekannten Leipziger Fotografin SIGRID SCHMIDT zu sehen.

Dauer der Ausstellung: 02.09.2019 - 31.12.2019

Zur Eröffnung der Ausstellung: Claudia Herold, Cello und Christine Rietzke, Frauenkultur Leipzig

Eintritt: frei

Format: Ausstellung

Ähnliche interessante Veranstaltungen

3 Einträge gefunden

01.11.19 - 31.01.20 |

GEDOK Mitteldeutschland e.V., HAUS DES BUCHES LEIPZIG, GERICHTSWEG 28, 04103 LEIPZIG, FOYER, 1. ETAGE

DER SEGEN DER GROßMüTTER