Zum Hauptinhalt springen

Ich bin hier NUR die Mutter... – Frauengesundheit zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Anbieter*in
Termin16.06.2021
09:00  - 15:15
Veranstaltungsort
online


Digitaler Fachtag

offen für alle Geschlechter

Mütter tragen auch heute noch die Hauptverantwortung für Kindererziehung und Sorgearbeiten. Die gleichzeitige Erwerbstätigkeit von Müttern trägt zu einer physischen und psychischen Belastung bei. Dies zeigt sich auch am hohen Bedarf an Präventionskuren/Mütterkuren bzw. Mutter-Kind-Kuren. Statistisch sind Mütter durch ihre Erwerbstätigkeit – oft in Teilzeit – vielfach von Altersarmut bedroht. Die Situation hat sich durch die Pandemie drastisch verstärkt.

Ziel der Veranstaltung ist es, sichtbar zu machen, was getan werden muss, um die gesundheitliche Situation von Müttern zu verbessern. Das Netzwerk Frauengesundheit und die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen Landesarbeitskreis Sachsen e.V. (eaf ) laden herzlich zu einem fachlichen Austausch ein.

Neben verschiedenen Vorträgen aus den Blickwinkeln Medizin und Wissenschaft, der individuellen sowie gesellschaftlichen Perspektive werden die Impulse in digitalen Räumen diskutiert und Bedarfe für Sachsen und konkret für die Kommune erarbeitet.Ein digitaler Markt der Möglichkeiten bietet Informationen zu Präventions- und Beratungsangeboten, zu Vereinen und Initiativen.

Begrüßung:
Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
Dr. Kristin Klaudia Kaufmann, Beigeordnete für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen der Stadt Dresden

Referentinnen:

  • Antje Krause, Master of Health Administration, Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Evangelischer Fachverband für Frauengesundheit
  • Prof. Dr. habil. Susan Garthus-Niegel, Leiterin Epidemiologie und Frauengesundheit, Klinik und Poliklinik für Psychotherapie undPsychosomatik, Universitätsklinikum, Carl Gustav Carus an der TU Dresden
  • Yvonne Wilke, Politikwissenschaftlerin, Leiterin Gleichstellungsbüro an der Hochschule Koblenz

Moderation: Eva Brackelmann, Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen – eaf Sachsen e. V.
Anmeldung: Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Institution sowie mit einer Wunsch-Austauschrunde (zzgl. einer Alternative)
über fachtagung(at)dresden.de bis zum 10. Juni 2021 an.

Ablauf:
https://www.frauenarbeit-sachsen.de/mat/Muettergesundheit_16-06-21.pdf

Diese Veranstaltung wird finanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes, vorbehaltlich der Bewilligung durch den Fördermittelgeber.

Format: Fachtag

Ähnliche interessante Veranstaltungen

Keine Ereignisse gefunden.