Zum Hauptinhalt springen

Feenpaläste, Industriekönige und weiße Sklaven. 175 Jahre »Schloß und Fabrik« von Louise Otto und Frauenarbeitswelten heute.

Anbieter*in
Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V.
Termin15.10.2021 - 17.10.2021
16:00  - 18:00
Veranstaltungsort
Evangelische Akadamie Sachsen, Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen


Vor 175 Jahren erschien mit Louise Ottos „Schloß und Fabrik“ der wohl erste sozialkritische Roman über den vierten Stand. Die Schriftstellerin und Vorkämpferin für Frauenrechte verarbeitete darin ihre persönlichen Eindrücke von der Industrialisierung Mitte des 19. Jahrhunderts und deren Folgen. Das Jubiläum ist Anlass zur Vorstellung literarischer und literaturwissenschaftlicher, sozialer sowie frauen- und architekturgeschichtlicher Aspekte, die mit dem Roman verbunden sind. Zu Wort kommen führende Wissenschaftler*nnen der Louise-Otto-Peters- und Frauengeschichtsforschung, welche die Historie mit dem Blick auf die Gegenwart verbinden.

Weitere Informationen siehe Flyer.

 

Format: Fachtag

Ähnliche interessante Veranstaltungen

5 Einträge gefunden

22.10.21 | 14:00 - 18:00

Landesfrauenrat Baden-Württemberg, Online

GEGEN GEWALT AN FRAUEN - Digitaler...

08.11.21 | 13:30 - 19:00

Hochschule Merseburg, Online

GESCHLECHTERGERECHTE PÄDAGOGIK IN...


22.11.21 | 09:00 - 16:00

LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V., Kulturforum Riesa Efau, Motorenhalle // Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

FACHTAG - MANN SEIN IN DER KRISE....

22.11.21 | 13:30 - 19:00

Hochschule Merseburg, Online

GESCHLECHTERSENSIBLE UND...


30.11.21 | 13:30 - 19:00

Hochschule Merseburg, Online

GESCHLECHTERGERECHTE BEGLEITUNG VON...