Zum Hauptinhalt springen

GESCHLECHTERGERECHTE BEGLEITUNG VON TRANS-, INTERGESCHLECHTLICHEN UND NON-BINÄREN PERSONEN DURCH VERWALTUNG UND POLIZEI

Anbieter*in
Hochschule Merseburg
Termin30.11.2021
13:30  - 19:00
Veranstaltungsort
Online


Die Einrichtung einer dritten (vielmehr vierten) Geschlechtskategorie als Personenstand und die zunehmende Sichtbarkeit von trans-, intergeschlechtlichen und non-binären Personen – im Folgenden kurz TIN – führen zu neuen Anforderungen an Mitarbeiter_innen in staatlichen Institutionen. Die Bedeutung von diesen das Geschlecht betreffenden Fragen für Angestellte und Beamt_innen der Verwaltung und der Polizei wird gesellschaftlich unterschätzt und selten thematisiert. Dabei ist der Umgang mit in den Institutionen tätigen TIN-Personen ebenso wichtig, wie der Umgang mit TIN-Klient_innen.

Der Fachtag Geschlechtergerechte Begleitung von trans-, intergeschlechtlichen und non-binären Personen durch Verwaltung und Polizei wendet sich fokussiert diesen Tätigkeitsfeldern zu. Es werden – praxisnah – Empfehlungen für den Umgang mit TIN in den Tätigkeitsfeldern der Verwaltung und der Polizei gegeben. Zudem liefert der Fachtag Anregungen für die Fortentwicklung von Curricula der Aus-, Fort- und Weiterbildung, um eine dem aktuellen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Sachstand entsprechende Thematisierung von Trans- und Intergeschlechtlichkeit sowie Non-Binarität zu erreichen.

Eingeladen sind sehr herzlich alle Fachkräfte aus den Verwaltungen von Gemeinden, Landkreisen und Bundesländern (unter anderem Schul- und Jugendämter, JobCenter, Justiz/Vollzug) sowie von Unternehmen (Personalverwaltung); Fachkräfte der Polizei; Studierende und Auszubildende der jeweiligen Berufsgruppen; Entscheidungsträger_innen der jeweiligen Bildungseinrichtungen (Universitäten, Hochschulen, Fachschulen, Fort- und Weiterbildungseinrichtungen) sowie der politischen Entscheidungsträger_innen aus den Sozial-, Kultus- und Innenministerien.

Der Fachtag wird von der Hochschule Merseburg veranstaltet und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

Informationenhttps://www.hs-merseburg.de/tinverwaltung-polizei/

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: weiterbildung@hs-merseburg.de oder nutzen Sie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung (siehe Link zum Kontaktformular auf der rechten Seite)

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren vollständigen Namen, Institution/Funktion und die Nummer des Workshops an, an dem Sie teilnehmen möchten. Geben Sie zu den folgenden Workshops bitte Ihren Erst- und Zweitwunsch an.

Informieren Sie uns bitte auch, ob Sie sich am "Markt der Möglichkeiten" beteiligen möchten.

Format: Fachtag

Ähnliche interessante Veranstaltungen

4 Einträge gefunden

21.09.22 | 10:30 - 13:30

Agnes-Karll-Gesellschaft, Robert Bosch Stiftung, Online

Community Health Nursing: Digitales...

23.09.22 | 10:00 - 16:00

Frauenförderwerk Dresden e.V., Neues Rathaus Dresden, Plenar- und Festsaal, Eingang Goldene Pforte (Rathausplatz 1, 01067 Dresden)

6. Messe für alleinerziehende Mütter...


26.09.22 | 09:30 - 16:00

LSVD Sachsen e.V., Gerede e.V. Verein, Genderkompetenzzentrum Sachsen, LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V., Dresden

"Zukunft braucht Vielfalt -...

30.09.22 | 10:00 - 16:00

Bündnis gegen Rassismus, Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V., Kulturbüro Sachsen e.V., uvm., Westsächsische Hochschule Zwickau Scheffelstraße 39, 08066 Zwickau

Schulen im Aufbruch -...