Zum Hauptinhalt springen

“WIE WIR WOLLEN” Filmvorführung und anschließendes Gespräch mit den Filmemacher:innen und pro choice Dresden

Anbieter*in
Pro Choice Dresden, Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V.
Termin09.06.2022
19:00  - 21:00
Veranstaltungsort
Zentralkino (Kraftwerk Mitte 16, 01067 Dresden)


WIE WIR WOLLEN ist ein kollektives, filmisches Portrait, in dem 50 Individuen, die in Deutschland eine ungewollte Schwangerschaft abgebrochen haben, zu Wort kommen. Persönlich, nachdenklich, gespickt mit Witzen und Momenten der Empörung, bieten diese Erzählungen ein ermutigendes Gegennarrativ zum gesellschaftlichen Tabu rund um Abtreibungen. In Deutschland, wo Abtreibungen immer noch als Straftat gelten und das ungeborene Leben unter rechtlichem Schutz steht, wird der Zugang weiterhin erschwert durch einen bundesweite Ärzt:innenmangel sowie ein sich ausbreitendes Netzwerk an christlichen Fundamentalist*innen. WIE WIR WOLLEN blickt über die pro-choice / anti-choice Dichotomie hinaus, um kritisch zu hinterfragen, was es überhaupt bedeutet, eine freie Entscheidung zu treffen – in einer Gesellschaft, die Menschen durch cisheteronormative, rassistische, kapitalistische und be_hindertenfeindliche Strukturen unterdrückt.

In Kooperation mit Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V.

Format: Film

Ähnliche interessante Veranstaltungen

1 Einträge gefunden

14.07.22 | 17:00 - 20:00

Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V., Stadtbibliothek Leipzig, 2. OG, Oberlichtsaal

Eine Reise durch das Leben und Werk von...