Zum Hauptinhalt springen

Emanzipiert und stark. Frauen in der DDR.

Anbieter*in
Termin07.08.2019
11:00  - 13:00
Veranstaltungsort Windscheidstraße 51
04277 Leipzig


LESUNG & GESPRÄCH

 

Vorgestellt von der Autorin DAGMAR ENKELMANN
Vorsitzende der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

 

Von der Emanzipation zur Selbstbestimmung: Die DDR und ihre Frauen – ein Überblick, facettenreich und anregend.

Was ist dran, wenn vom spezifischen Selbstbewusstsein der DDR-Frauen gesprochen wird? Stimmt es überhaupt, dass sich Frauen aus dem Osten anders definierten als ihre westlichen Schwestern? Waren sie emanzipiert(er)? Und wenn ja, was ist dreißig Jahre nach den grundlegenden gesellschaftlichen Veränderungen davon geblieben? Aus der Rückschau lassen sich wichtige Denkanstöße in Bezug auf die Stellung der Frau in der heutigen Zeit gewinnen.

In Text und Bild zeigt das Buch historische und juristische Voraussetzungen, skizziert das Leben, den Alltag, die gesellschaftspolitischen Entwicklungen in vierzig Jahren DDR, blickt auf das Frauenbild in Kunst, Literatur und Film und bezieht die Lebenserfahrungen engagierter Frauen und statistisches Material ein. Mit zahlreichen aufschlussreichen Interviews.

 

Die Autor*innen:

DAGMAR ENKELMANN, geboren 1956, 1989 Promotion, 1990 Abgeordnete u.a. des Bundestages und des Landtags Brandenburg. Seit 2012 ist sie Vorsitzende der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

DIRK KÜLOW, Historiker, von 2005 bis 2015 Marketingleiter beim »neuen deutschland«, seit 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter für Kulturpolitik im Bundestag. Autor von Sachbüchern sowie Dokumentarfilmen zur Geschichte der DDR.

Eintritt: auf Spendenbasis

Format: Lesung

Ähnliche interessante Veranstaltungen

3 Einträge gefunden

24.10.19 | 19:00 - 21:00

die Gleichstellungsbeauftragte vom Landkreis Meißen und die Gleichstellungsbeauftragte von Stadt Radebeul & Coswig, Radebeuler Kultur-Bahnhof, Sidonienstraße 1c, 01445 Radebeul

"Unerhörte Ostfrauen"

01.11.19 | 19:00 - 21:00

Feministische Bibliothek MONAliesA, Feministische Bibliothek MONAliesA im Lotta, Leipzig

Alpensolo. Lesung und Diskussion mit...


02.11.19 | 19:00 - 21:00

Feministische Bibliothek MONAliesA, Feministische Bibliothek MONAliesA im Lotta, Leipzig

Rona Torenz: Ja heißt Ja? Feministische...