Zum Hauptinhalt springen

Sexuelle Orientierungen und Geschlechtlichkeiten als Themen in der Kinder- und Jugendhilfe

Anbieter*in
Rosa Linde Leipzig e.V.
Termin25.01.2022 - 26.01.2022
14:00  - 17:30
Veranstaltungsort
Online


Teilnahmegebühr: 30 Euro

ANMELDESCHLUSS: 15.01.22

--

Die Lebensrealitäten von Kindern und Jugendlichen unterliegen einer zunehmenden Ausdifferenzierung. So gibt es immer mehr junge Menschen, die mit gleichgeschlechtlichen Elternpaaren aufwachsen. Transgeschlechtlichen Kindern (und auch Erwachsenen) wird verstärkt Gehör geschenkt und sie finden Unterstützung in ihrem Prozess der Geschlechtsangleichung. Ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts
ermöglicht seit 2019 einen positiven dritten Geschlechtseintrag für intergeschlechtliche Personen. Im Jahr 2017 beschloss die Bundesregierung die „Ehe für alle“. Kinder und Jugendliche haben direkten oder indirekten Zugang zu diesen Themen und wer mit ihnen arbeitet, kommt an einer Auseinandersetzung mit Fragen zu sexuellen Orientierungen und Geschlechtlichkeiten nicht vorbei. Nicht zuletzt beschäftigt sich ein Teil der jungen Menschen selbst mit der eigenen sexuellen Orientierung oder Geschlechtlichkeit und durchläuft ein Coming-out.

Im Workshop soll es darum gehen, durch grundlegende Informationen eine Sensibilität für unterschiedliche Lebenswirklichkeiten herzustellen. Dies wird über Begriffsklärungen, Sensibilisierungsübungen und die Besprechung konkreter Fallbeispiele geschehen. Dabei steht der Bezug zu Feldern der Kinder- und Jugendhilfe im Vordergrund. Der Workshop ist einführend angelegt und kann ohne thematische Vorkenntnisse besucht werden.

Zielgruppe: Fachkräfte Kinder- und Jugendhilfe, Studierende Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaft u.ä.

--

Referentin:

Stefanie Krüger hat Diplomerziehungswissenschaft in Halle studiert und arbeitet seit 2013 als Bildungsreferentin mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung und Regenbogen-AGs im RosaLinde Leipzig e.V.

--

Modalitäten:

Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie auch tatsächlich am Workshop teilnehmen möchten. Bitte bedenken Sie, dass wir als kleiner Verein über keine eigene Verwaltungsabteilung verfügen. Sie können uns daher Arbeit abnehmen, indem Sie die Gebühr innerhalb von drei Werktagen nach Anmeldebestätigung überweisen und wir keine Erinnerungsmails verschicken müssen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, geben Sie bitte Bescheid, damit eine Person von der Warteliste nachrücken kann.

Sollte Ihr Arbeitgeber die Zahlung für Sie vornehmen, wodurch sich das Prozedere verzögert, geben Sie uns bitte Bescheid. In diesem Fall bitten wir um einen entsprechenden Hinweis, damit wir die Zahlung zuordnen können.

Der Workshop findet über Zoom statt. Zoom ist DSGVO-konform. Sie benötigen ein Endgerät (Laptop/Rechner) mit Kamera und Mikrofon. Tablets und vor allem Mobiltelefone sind ungeeignet. Wir bitten darum, dass nur eine Person pro Endgerät teilnimmt.

Trotz digitaler Durchführung wird der Workshop abwechslungsreich und kurzweilig gestaltet.

Sollten Sie innerhalb von ein paar Tagen nach Anmeldung keine Bestätigung Ihrer Teilnahme erhalten, setzen Sie sich bitte via anmeldung(at)rosalinde-leipzig.de mit uns in Verbindung.

Im Anschluss an den Workshop wird eine Teilnahmebescheinigung verschickt.

Wer Google Formulare zur Anmeldung nicht benutzen kann oder möchte, kann die geforderten Daten auch unter dem Betreff "Workshop KJH Januar 2022" ebenfalls an anmeldung(at)rosalinde-leipzig.de schicken. Über diese Adresse können Sie auch im Fall von Fragen Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Basisworkshop: Sexuelle Orientierungen und Geschlechtlichkeiten als Themen in der Kinder- und Jugendhilfe am 25. und 26.01.22 (online) (google.com)

Format: Seminar

Ähnliche interessante Veranstaltungen

10 Einträge gefunden

02.02.22 | 18:00 - 21:00

Werkstatt für ungleichheitssensible Bildung, Online

Voll Fett – Was du über...

03.02.22 | 17:00 - 20:30

Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V., Fraueninitative Bautzen Steinstraße 15 02625 Bautzen

Frauen in die Kommunalpolitik - Bautzen


05.02.22 | 10:00 - 18:00

Die Alternative Kommunalpolitik Sachsens e.V. (DAKS) , Grünes Quartier, Heinrichstraße 9, 04317 Leipzig

Haltung zeigen: Umgang mit...

08.02.22 | 17:00 - 20:30

Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V., Treibhaus e.V. Döbeln Bahnhofstr. 56 04720 Döbeln

Frauen in die Kommunalpolitik - Döbeln


10.02.22 | 16:00 - 21:00

Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V., FORUM im Herbert-Wehner-Haus Devrientstraße 7 01067 Dresden

Politische Debatten in der Kommune: Wie...

10.02.22 | 17:00 - 20:30

Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V., Mehrgenerationenhaus Zwönitz Gustav-Adolf-Zeidler-Straße 3 08297 Zwönitz

Frauen in die Kommunalpolitik - Zwönitz


16.02.22 | 18:00 - 21:00

Werkstatt für ungleichheitssensible Bildung, Online

Der ganze normale Wahnsinn? Sexismus im...

28.02.22 | 17:00 - 20:00

Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V., Online

Haltung zeigen! Argumentationstraining...


17.03.22 | 17:00 - 20:30

Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V., Hillersche Villa Klienebergerplatz 1 02764 Zittau

Frauen in die Kommunalpolitik – Zittau

06.05.22 - 07.05.22 |

Kassandra Hammel, Christian Kleindienst, Pia Marzell, Barbara Schnalzger, Constanze Stutz, Leipzig

Feminism is a battlefield. Wie erforschen wir Konflikte der Queer- und Frauenbewegungen?