Zum Hauptinhalt springen

Geschlechtsspezifische Gewalt in der Bekleidungsindustrie in Indien.

Anbieter*in
Termin09.11.2018
19:00
Veranstaltungsort Windscheidstraße 51
04277 Leipzig


VORTRAG & DISKUSSION
Frauen aus Indien berichten

Geschlechtsspezifische Gewalt an Frauen ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzung. Schätzungen zu Folge haben mehr als 30% aller Frauen diese bereits erlebt. Gerade in den prekären Arbeitsverhältnissen der globalen Textilindustrie, in der 80% Frauen be-schäftigt sind, tritt geschlechtsspezifische Gewalt in Form von sexueller Belästigung, Diskriminierung bei der Jobauswahl oder unrechtmäßigen Kündigungen von schwangeren Frauen sehr häufig auf. Wie können Frauen sich gegen geschlechtsspezifische Gewalt in der Bekleidungsindustrie wehren und wie können wir sie dabei unterstützen?

Die Referentinnen:
MARY VIYAKULA, 43 Jahre, ist seit 2013 Geschäftsführerin von SAVE (Social Awareness & Voluntary Education), einer NGO. Das Büro befindet sich in Tiruppur, bekannt als Stadt des T-Shirts. SAVE ist ein Partner von FEMNET und der Clean Clothes Campaign. Als Programmdirektorin leitet sie das „Labour Resource Centre“, ein Trainingsprogramm von SAVE, das Arbeiterinnen über ihre Rechte aufklärt und Schulungen für Gewerkschaften anbietet.

DEEPIKA RAO, 33, BA Marine Engineering / MA in Social Entrepreneurship, arbeitet seit drei Jahren für Cividep India. Die NGO in Bangalore, Karnataka untersucht die Arbeits- und Lebensbedingungen von Arbeiter_innen in globalen Lieferketten – und nutzt die Ergebnisse, um sich für bessere Löhne, sicherere Arbeitsplätze und gegen Diskriminierung in Fabriken einzusetzen, die für globale Markenunternehmen produzieren. Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ und Misereor. Eintritt: frei

Format: Vortrag

Ähnliche interessante Veranstaltungen

6 Einträge gefunden

23.11.18 | 19:00 - 21:00

Begegnungszentrum Pirna und Weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen, Begegnungszentrum Pirna Lange Straße 43

Vielfalt im Kontext...


23.11.18 | 19:00 - 20:30

*sowieso* KULTUR BERATUNG BILDUNG Frauen für Frauen e.V., *sowieso* Frauen für Frauen e.V.

Vortrag »Painting calmed the chaos that...

24.11.18 | 15:30 - 19:30

Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dresden, Erich-Kästner-Museum Dresden, Literaturcafé und Garten, Antonstraße 1 in 01097 Dresden

„Nein bleibt Nein!“- Fachvortrag und...